So. Feb 25th, 2024
Tomaten

Ah, es ist Sommer und Sie wollen sich mit dem Pflanzen und der Gartenarbeit als Hobby beschäftigen. Wer kann Ihnen das verdenken! Es ist ein entspannendes, lustiges und lohnendes Hobby. Wenn Sie versuchen, Tomaten zu pflanzen, und keine Ahnung haben, wie das funktioniert, lesen Sie weiter. Ich bin ein absoluter Neuling, wenn es darum geht, sich einen Weg durchs Leben zu bahnen.

Tomaten

Als Erstes müssen Sie darauf achten, dass Sie gesunde Tomatenpflanzen kaufen, damit Sie mehr Tomaten aus Ihren Pflanzen ziehen können. Wenn die Pflanze zu Beginn nicht kräftig ist, kann Miracle Grow (Gibt es bei eBay) ihr einen Schub geben. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Behälter, damit Sie ihr die richtigen Nährstoffe geben. Füttern Sie Ihre Pflanzen weiterhin mit dem Miracle grow-Pflanzendünger wie vorgeschrieben. Okay, wir haben es also geschafft. Wir müssen sicherstellen, dass die Pflanzen gesund sind. Check!

Dann können wir mit dem Ausgraben beginnen. Wie bitte? Ich sagte, fang an zu graben, „grabe ein Loch, das mindestens 2 Wirbel der Pflanze bedeckt. Ja, das ist richtig! Du wirst einige der Zweige der Tomatenpflanze eingraben, um mehr Tomaten von ihnen zu bekommen. Auf diese Weise erhält die Pflanze ein besseres Wurzelsystem.“ Wir graben also, damit die Pflanze fest im Boden verwurzelt bleibt. Je tiefer das Loch ist, desto besser ist es.

Während die Pflanze wächst, muss man auf die Zweige achten. „Während die Tomatenpflanzen wachsen, sollten Sie einige der Zweige, die keine Knospen oder Blüten tragen, entfernen. Dadurch erhält die Tomate mehr Nährstoffe an weniger Stängeln, und Sie werden mehr Tomaten aus diesen Pflanzen erhalten, wenn Sie während der Wachstumsperiode Ihrer Tomatenpflanze hin und wieder ein oder zwei Zweige abschneiden.“ Denken Sie daran, dass wir die Zweige abschneiden, nicht nur die Blätter. Sie wollen alle überflüssigen Zweige loswerden, die nicht blühen.
Dann müssen wir über die Bewässerung der Pflanze sprechen. „Gießen Sie jeden Tag, indem Sie den Boden befeuchten und die Pflanze nicht nass machen. Die Blätter können durch die Sonne austrocknen, wenn man sie vom Gießen nass werden lässt. Eine Tomate muss häufig gegossen werden, um mehr Tomaten zu produzieren. “

Hier ist ein alter Trick, den der Expertemit uns teilt: „Eine zusätzliche Idee ist es, einen alten Reifen um die Pflanzen zu legen. Füllen Sie die Felge des Reifens mit Wasser. Dadurch entsteht ein warmer Wassernebel für die Tomatenpflanzen, wenn die Sonne auf den Gummi trifft. Sie werden mehr Tomaten von Ihren Pflanzen bekommen, wenn Sie den Reifen nach dem Einpflanzen in den Garten legen.“

Also, fassen wir die Schritte zusammen: Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen gesund sind. Wenn sie nicht gesund sind, machen Sie sie mit etwas Miracle Grow gesund. Stellen Sie dann sicher, dass sie verwurzelt, gestützt und bewässert sind!

Von Andrea

Ähnlicher Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert